Pfarrpatronin Füchtorf

„St. Mariä Himmelfahrt“ - Patronat der Kirche in Füchtorf


Pfarrpatronin1Als um 1200 die erste kleine Kirche in Füchtorf auf dem Gelände der ehemaligen Burg errichtet wurde, war die Verehrung der Gottesmutter Maria in hoher Blüte. So wurde auch die Kirche in Füchtorf mit der dazu gehörigen neuen Pfarrei der Gottesmutter Maria geweiht mit dem besonderen Titel „St. Mariä Himmelfahrt“. Seit über 800 Jahren feiern wir darum alljährlich am 15. August das Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel (Mariä Himmelfahrt) als unser Patronatsfest. Kirche und Gemeinde in Füchtorf sind dem besonderen Schutz der Gottesmutter unterstellt.


Maria, die Mutter des Herrn, hat eine ganz besondere Stellung in der Geschichte unseres Heils. Als Mutter des Erlösers hat sie ganz entscheidend an der Erlösung der Menschen mitgewirkt. So ist es recht, dass wir sie auch besonders ehren. In unserer Kirche gibt es sehr viele Darstellungen Mariens. Besonders ins Auge fallen die schönen Marienfenster oben über dem Altar. Das rechte Fenster zeigt die Verkündigung der Geburt Jesu durch den Erzengel Gabriel, das linke zeigt die Gottesmutter aufgenommen in den Himmel, wo sie von ihrem Sohn Jesus Christus die Krone des ewigen Lebens empfängt.


Maria wurde im Hinblick auf ihre Aufgabe, Mutter des Sohnes Gottes zu werden, von Anfang an von Gott durch die Fülle der Gnade geheiligt. Nachdem sie ihr Leben hier auf Erden vollendet hatte, so ist es alte Überzeugung, wurde sie mit Leib und Seele in den Himmel aufgenommen und ist nun zur Rechten ihres lieben Sohnes im Himmel. So zeigt es uns das Kirchenfenster über dem Altar.


Am Patronatsfest singen wir zur Ehre der Gottesmutter aus dem Gotteslob:

„Maria aufgenommen ist, Halleluja, zu ihrem Sohne Jesus Christ, Halleluja.
Ihr Sohn, der Tod und Grab besiegt, Halleluja, er lässt im Grab die Mutter nicht, Halleluja.
Im Himmel ist sie Königin, Halleluja, und aller Welt ein Trösterin, Halleluja.“
(Gotteslob Nr. 522)

Wir freuen uns über die himmlische Vollendung der Gottesmutter Maria. Was mit ihr schon geschehen ist, dass sie bei ihrem Sohn im Himmel ist, dass soll auch mit uns allen geschehen. Auf dem Weg dahin dürfen wir uns ganz besonders der Fürsprache unserer Schutzpatronin Maria anvertrauen. Möge sie durch ihre Fürsprache allen Gläubigen, die in unserer Kirche beten, und dem Gotteshaus selber Gottes reichen Segen und Schutz erbitten.


Mögen alle, die unsere Füchtorfer Kirche besuchen oder zu ihr gehören, eine tiefe und schöne Verbundenheit mit Maria erfahren, die vom Himmel her mit uns hier auf Erden verbunden ist.

Pastor Norbert Ketteler

 

Kontakt Füchtorf

Pfarrbüro Füchtorf
Pastor Norbert Ketteler

Fr. Martina Wiegert
Kirchplatz 3
  05426 - 93 30 93
Öffnungszeiten: 
Mo., Do. u. Fr.  9.00 – 11.45 Uhr
Do. 15.00 – 17.00 Uhr

Mail an das Pfarrbüro senden...

Anmeldung (Intern)