Sassenberger Ferienlager in Baccum Wasserschlacht und LiegestuehleStrahlender Sonnenschein und heiße Temperaturen sind natürlich auch auf Baccum an der Tagesordnung. Die Kinder haben dabei jede Menge Spaß. Foto: Ferienlager Sassenberger Ferienlager in Baccum

Sassenberg - Am Sonntag hat sich die Sassenberger Ferienfreizeit auf den Weg Richtung Lingen gemacht. Die derzeitige Hitze war bei dem Motto „Der Sonne hinterher – von Baccum bis zum Meer“ fest gebucht, und so wurden bereits die ersten Tage bei strahlendem Sonnenschein in dem „Baccumer Mühlen Ressort“ verbracht.

Die ein oder andere Wasserschlacht und viele spannende Spiele ließen die ersten Tage wie im Flug vergehen und die Kinder konnten sich gegen das Personal des Ressorts (die Betreuer) bereits schon erfolgreich in einem atemberaubenden Wettkampf durchsetzen.

Auch im Hawaiianischen Casino stellten sich einige Kinder als echte Glückspilze heraus. Zwischen den Programmpunkten haben die Kinder die Möglichkeit, die Sonne im Liegestuhl zu genießen, diese wurden bereits am ersten Tag von jedem Kind einzeln gebaut und gestaltet.

Bisheriges Highlight war der Besuch im Freizeitpark Schloss Dankern. Bei Wasserrutschen, einer Indoor-Spielhalle und einem integrierten Schwimmbad sind alle voll auf ihre Kosten gekommen, und man ist nach so einem Tag beim anschließenden Abendessen erstaunt wie leise 51 Kinder gleichzeitig sein können. Zumindest für eine halbe Stunde, dann ist durch das Abendessen der Kochfrauen Christa Sickau und Marie Recker wieder Kraft hergestellt und es ist erneut sichergestellt, dass auch bei den zwölf diesjährigen Betreuern unter der Leitung von Ingrid Lehringfeld keine Langeweile aufkommt. Die Küchenfeen werden in der zweiten Hälfte des Lagers durch Mecki Habrock und Petra Müller abgelöst, so dass weiterhin optimale kulinarische Voraussetzungen herrschen für eine zweite erlebnisreiche Ferienlagerhälfte.

Bis es dann am 8. August wieder zurück nach Sassenberg geht, können in der Grußecke Nachrichten für die Kinder hinterlassen werden. Die Grußecke ist über die Homepage der Sassenberger Pfarrgemeinde zu erreichen.

Quelle: WN vom 04.08.2019  /  Foto: Ferienlager

Kontakt Sassenberg

Pfarramt Sassenberg
Pfarrer Andreas Rösner

Fr. Susanne Schlatmann
Langefort 1
  02583 - 300 310
Öffnungszeiten: 
Mo. – Fr.   9.00 – 12.00 Uhr
Mo. – Do. 15.00 – 17.00 Uhr

  Mail an das Pfarramt senden...

Kontakt Füchtorf

Pfarrbüro Füchtorf
Pastor Norbert Ketteler

Fr. Martina Wiegert
Kirchplatz 3
  05426 - 93 30 93
Öffnungszeiten: 
Mo., Do. u. Fr.  9.00 – 11.45 Uhr
Do. 15.00 – 17.00 Uhr

Mail an das Pfarrbüro senden...

Anmeldung (Intern)